Neu-Listernohl  .  Das junge Dorf am See

Dorfverein Neu-Listernohl e.V.

 Einladung zum Dorf-Frühstück





Der Arbeitskreis Flüchtlinge bittet um Mithilfe und Unterstützung.

Nachdem nun so ziemlich alle Flüchtlinge einen Bescheid des BAMF erhalten haben, kommt nun die Phase der Wohnraumbeschaffung, weil ab dem Moment der Anerkennung als Flüchtling das Jobcenter für die Zahlung von Leistungen nach dem ALG II zuständig ist. Dies heißt auch, dass die Menschen versuchen müssen sich eine Wohnung zu beschaffen. 
Aktuell konnten 2 Wohnungen in Attendorn gefunden werden.
Die Mietverträge laufen ab dem 01.07.2017. Beide Wohnungen müssen noch renoviert und ausgestattet werden.
Das Jobcenter übernimmt nur in einem "überschaubaren Umfang" die Kosten für die Renovierung und die Beschaffung einer Erstausstattung, einschl. Haushaltsgeräte, so dass auf jeden Fall noch gut erhaltene 

Möbel, Hausrat, Geschirr, Betten, Polstermöbel, Tische, Kochplatten (oder komplette Küchenausstattung?), Waschmaschinen, Kühlschränke usw. usf.

benötigt werden.
Wer noch etwas übrig hat und entbehren kann, melde sich bitte bei 

Alberto Zulkowski - 02722 - 70052 oder 0175 251 39 19 oder azulu@t-online.de

Die konkreten Abläufe müssen dann abgesprochen werden.

 


Einführung der Notfalldose